clarifydata ist bei den SMART CITY DATES Lübeck mit dabei




Wir freuen uns sehr als eines von sechs StartUps am 5. November bei den Smart City Dates des Enegieclusters Lübeck dabei sein zu dürfen. Unser Slogan "Die Datenaktionsplattform für Stadtwerke" impliziert hierbei auch das Thema der Veranstaltung: Smart City, die Stadt der Zukunft.


Die smarte Stadt der Zukunft generiert eine Unmenge an Daten. Wichtig ist aber zu verstehen, dass Daten allein noch keine Erkenntnis darstellen. Um diese zu erlangen, gilt es vorerst die richtigen Fragen zu stellen: Welche Erkenntnisse und Aktionen kann ich aus den gesammelten Daten ableiten? Wie schöpfe ich das Potenzial der Smart City zur Gänze aus? Wie sammle und bündle ich die gesammelten Daten effizient, um sie effektiv nutzbar zu machen?


Hier kommen wir von clarifydata ins Spiel. Als Experten auf dem Gebiet der KI-basierten Datenauswertung haben wir das Knowhow, um das schier bodenlose Potential für die Städte der Zukunft zu nutzen. Mit über 20 Jahren gemeinsamer Erfahrung im Bereich der Data-Science und Künstlicher Intelligenz und über 25 Jahren Erfahrung in der Energieversorgung sind wir vollends in der Thematik bewandert.


Unser Geschäftsführer Michael Hartke wird von 10:40 Uhr bis 11:20 Uhr einen Vortrag über das Thema „Was passiert mit den Daten aus der Smart City?“ halten. Dabei wird er über die gewonnenen Daten einer smarten Stadt sprechen und welche Möglichkeiten diese eröffnen. Sensordaten und Datenplattformen sind das eine, welche Handlungsoptionen sich aus ihnen ergeben sind das andere. Michael Hartke wird konkrete Anwendungsfälle von Künstlicher Intelligenz im Kontext der Smart City vorstellen und Ihre Fragen zu dem Thema beantworten.


Melden Sie sich hier noch heute für den Stream an und tauchen Sie ein in die Welt der Städte der Zukunft.