Die Bewerbungsphase des Prototyping Kits ist geöffnet



Das Prototyping Kit geht in die fünfte Runde! Bis zum 31. Oktober 2021 können sich Kieler Studierende mit Gründungsidee wieder auf das sechsmonatige Stipendium bewerben. clarifydata bringt sich als Tech-StartUp aus dem Fleet natürlich auch ein. Unser CEO Michael und unser CPO Wolfgang werden als Mentoren den Studierenden zur Seite stehen, sie beraten und helfen wo es geht.

Auf die Teams warten:

  • 1000 Euro Prototyping Budget

  • Sechs Monate Workspace im FLEET7

  • Ein Netzwerk an Mentor*innen

  • Und zahlreiche Workshops rund ums Thema Startup-Gründung Bewerben können sich Startup Teams in der Vorgründungsphase, bei denen mindestens eine Person an einer der Kieler Hochschulen (CAU, FH, Muthesius) immatrikuliert ist.

Wir freuen uns auf junge Ideen und engagierte Teams, die mit ihren Projekten nicht nur an eine mögliche Gründung denken, sondern auch an eine nachhaltige, innovative und verantwortungsbewusste Gestaltung der Zukunft! Kreative Lösungen in folgenden Themenbereiche interessieren uns daher ganz besonders:

  • Future of Food

  • Future of Cities

  • Future of Society Hier entlang geht’s zur Bewerbung.

---

Das Prototyping Kit ist das Stipendium für Kieler Studierende mit Gründungsidee. Seit 2019 werden alle sechs Monate bis zu fünf Teams gefördert und auf ihrem Weg hin zu einer erfolgreichen Startup-Gründung unterstützt. Das Prototyping Kit ist ein Zusammenschluss aus dem Co-Workingspace FLEET7, der Werner-Petersen-Stiftung sowie der FH Kiel und Uni Kiel und richtet sich somit ausschließlich an Studierende der Kieler Hochschulen. --- Mehr Infos gibt es auch hier: https://www.fleet7.de/prototypingkit https://www.instagram.com/fleet7_kiel/ https://www.facebook.com/fleetsieben/