CLARIFYDATA.BESTAND: Leistungen und Funktionsumfang kurz zusammengefasst


CLARIFYDATA.BESTAND besteht aus der Bereitstellung der Software sowie der Funktionalität, diese mittels einer Webschnittstelle aufzurufen und in das Abrechnungssystem des Kunden zu überführen. CLARIFYDATA.BESTAND setzt sich hierbei aus einer Schnittstelle zum Abrechnungssystem, einem Analysekern sowie dem User Interface zusammen. Diese arbeiten und bieten Funktionalität gemäß nachfolgender Spezifikation.


Die Setup Phase


Damit die Leistungen von CLARIFYDATA.BESTAND für den Kunden nutzbar sind und Mehrwerte generieren, werden diese in einer initialen Setup Phase angebunden und mit den individuellen Besonderheiten des Kunden (insb. Produkt- und Marketingportfolio) optimiert.

Der Aufbau dieser Setup-Phase beginnt mit einem Kick-Off Workshop zum gegenseitigen Kennenlernen sowie einem tiefen Einstieg in die Prozesse, Produkte und das Marketingportfolio des Kunden. Es werden Aufgaben verteilt und im Nachgang individuell besprochen. clarifydata erarbeitet die Beratungsfokus-Engine und stellt diese, sowie weitere erste Erkenntnisse in einem Zwischen-Workshop vor. Hier finden Abstimmungen und Entscheidungen zur Optimierung des Ergebnisses statt. Zum Go-Live findet ein abschließender Workshop zur Inbetriebnahme statt. Diese Phase kann nach belieben auch vollständig remote über Web- und Telefonkonferenzen stattfinden.



Funktionsumfang / Prozessbeschreibung


Die bereitgestellte Software ermöglicht es dem Kunden in eigenen Systemen oder durch Zugriff über das Intranet/Internet, die Kundenbeziehung zu optimieren.


Schnittstelle


Die Schnittstelle von CLARIFYDATA.BESTAND ermöglicht das Lesen und Schreiben von Informationen in das Abrechnungssystem. Das Schreiben erfolgt hierbei in nur dafür vorgesehene Felder. Es kann als dateibasierter Austausch oder per Datenbankzugriff erfolgen und richtet sich nach dem Abrechnungssystem und den im Projekt definierten Anforderungen. clarifydata empfiehlt eine Berücksichtigung von Servicezeiten zur Entlastung des Abrechnungssystems sowie Laufzeiten außerhalb der Hauptzeiten, z.B. am Samstagabend, end-of-business des Kundenservices.



Analysekern CLARIFYDATA.BESTAND


Der CLARIFYDATA.BESTAND Analysekern bereitet Informationen auf und führt verschiedene Analysen unter Datenanreicherung durch:


- Bestimmung einer zentralen, systemübergreifenden Kunden_ID

- Anreicherung von Altersinformationen bei fehlendem Alter

- Berechnung von Marktanteilen auf Basis von Open Data

- Prognose von kundenindividuellen Kündigungswahrscheinlichkeiten

- Prognose von kundenindividuellen Customer Lifetime Values

- Analyse der Einflussfaktoren auf Churn und CLV

- Prognose von kundenindividuellen optimalen Beratungsinhalten (Beratungsfokus/Next-Best-Action)

- Evaluation der Beratungsinhalte

- Analyse des Kundenverhalten auf Anomalien

- Der Analysekern übernimmt zusätzlich folgende Funktionen:

- Versand von Warnungen per Mail z.B bei:

  • Starkem Anstieg von Kündigungen

  • Veränderungen von Churn und CLV

- Versand von Reports per Mail

  • Prognosegüte Churnscore

  • Evaluationsbericht Beratungsfokus


Die Schwellwerte zur Bewertung einer Anomalie werden in der Setup-Phase definiert.

User Interface


Der Zugriff auf das CLARIFYDATA.BESTAND User Interface erfolgt über einen aktuellen Browser und bietet folgende Funktionalitäten:


- Authentifizierung mit Benutzername und Passwort

- Nutzerverwaltung für Administratoren mit den Rollen Anwender und Administrator

- Abruf der aktuellen Version der Anwenderdokumentation

- Abruf der aktuellen Version der technischen Dokumentation

- Dashboard zur Analyse der Entwicklung von Churnscore und CLV

- Darstellung zu Effekten von einzelnen Faktoren auf Churnscore und CLV

- Selektion von Kundengruppen unter Anwendung von Filtern:

  • Spartenspezifische Filter für Strom, Gas, Fernwärme (Kundengebiet, Versorgungsart, Produkte und Tarifnummern)

  • Kundenspezifische Filter: Anrede, Alter, Wohnort

  • Vertragsspezifische Filter: Kundenlebensdauer, Vertragsstatus (z.B. aktiv aber gekündigt), Beschwerde vorhanden

- Darstellung von Informationen zur Selektion:

  • Anzahl Kunden

  • Verteilung der Verträge

  • Opt-Ins

  • Altersverteilung

  • Verteilung Beratungsfokus

  • Vergleich der Selektion mit Durchschnitts-Churnscore und CLV

- Anzeige der selektierten Kundengruppe

  • Suche innerhalb der Kundengruppe nach u.a. Kundennummer, Anrede, PLZ

- Download der Kundengruppe

  • Nur der Kundennummer zum Import in Drittsysteme

  • Erweiterter Kundeninformationen zur direkten Weiterverarbeitung

- Geoselektion

  • Nutzung der Filter der Kundenselektion

  • Selektion von PLZ Gebieten

- Marktanteilsvisualisierung

  • Farbliche Anzeige der Marktanteile in der Sparte Strom in einzelnen PLZ

- Logout

  • Abmeldung vom System

  • Automatische Abmeldung mit Ablauf eines Werktags


clarifydata kann hier zusätzlich Schnittstellen zu weiteren Systemen wie z.B. einem Lettershop oder eines Newslettertools kundenindividuell anbinden.


Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns? Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit unserem Geschäftsführer Michael Hartke oder schicken Sie uns eine E-Mail.